05. Mai. 2017

Meistertitel für Juniorinnen


Der diesjährige Deutschland-Cup sowie die Deutsche Meisterschaft im Twirlingsport fand am vergangenen Wochenende in Niedereschach statt. An diesen Wettkämpfen ging es für die Twirlerinnen des MMC Villingen nochmal um alles: Nur die Besten konnten sich eine Qualifikation zum International Cup in Porec/Kroatien und zur Europameisterschaft in Mailand/Italien sichern.

In der Einzeldisziplin Artistic Twirl sicherte sich Anastasia Adam die Bronzemedaille, gefolgt von Michelle Denis auf dem 4. Platz und Lia Hirsch auf Platz fünf. Alle drei haben sich für die Teilnahme am IC in Kroatien qualifiziert, der im August stattfinden wird. Nochmal ernst wurde es für Jana Schnabel und Michelle Denis in der Disziplin Solo. Auch hier konnten sich beide mit den Plätzen vier und sechs für eine Teilnahme in Kroatien qualifizieren.

Das Team des MMC Villingen (Anastasia Adam, Franziska und Juliane Ardelt, Michelle Denis, Ellen Kühnle, Lia Hirsch, Jana Schnabel und Sophia Weinmann) zeigte wieder einmal, dass sie zu Recht mit Gold als Deutscher Meister auf dem Siegertreppchen standen. Auch diese acht Damen dürfen in Kroatien noch einmal ihr Können zeigen.

Für Sophia Weinmann war es die letzte Chance, sich für die Teilnahme an der Europameisterschaft zu qualifizieren. Sie zeigte Nerven aber hatte mehr Glück als Verstand. Mit einer Punktlandung und dem dritten Platz darf sie im Juli nach Italien fahren. 

Diese tolle Leistung wurde natürlich am Ende des Turniers mit donnerndem Applaus der zahlreichen Zuschauer in der Eschachhalle belohnt. Wie immer ist nach dem Turnier auch vor dem Turnier und mit den vielen Qualifikanten für die internationalen Turniere geht das Training erst richtig los.