05. Mai. 2018

Tickets nach Dublin in der Tasche


Am vergangenen Sonntag fand in der Eschachhalle in Niedereschach der Deutschland Cup und die Deutsche Meisterschaft statt. Hierfür hatten sich aufgrund ihrer guten Leistungen über die Turniersaison zahlreiche Sportlerinnen aus Villingen qualifiziert. In der teilnehmerreichsten Disziplin Modern Solo durfte sich Lilijana Pop über ein Platz auf dem Treppchen und die Bronzemedaille freuen. Ebenfalls in dieser Disziplin erreichten Viktoria Rynkov Platz 5, Jessica Krenz Platz 6, Laura-Marie Schröder Platz 8, Lea Strauch Platz 9 und Romy Wegner Platz 12.

Einen weiteren dritten Platz für Villingen ertanzte sich Michelle Denis in der Disziplin Solo Junior Level B. Mit dieser Leistung sicherte sich ein Ticket für den European Cup in Dublin. Gleich zweimal auf das Treppchen durfte Ellen Kühnle steigen. Sie verfehlte nur knapp den Titel und erreichte in der Disziplin Solo Senior B den zweiten Platz. In der Disziplin Freestyle konnte sie ihre Leistung aus der Qualifikationsrunde noch verbessern und landete damit auf Platz 3.

Ebenfalls qualifiziert für den European Cup hat sich Anastasia Adam, die krankheitsbedingt ausfiel. Sie wird in Dublin in der Disziplin Freestyle Junior B und Solo Junior B an den Start gehen.