11. November. 2018

Unsere Anastasia ist Vize-Sportlerin des Jahres in VS


Rund 600 Gäste feierten am vergangenen Samstag in der Neuen Tonhalle Villingens erfolgreiche Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften. Im Mittelpunkt standen die Nominierten, die man erstmals alle in einem Kurzfilm vorstellte, was die große sportliche Bandbreite in der Stadt augenscheinlich machte.

Bei der Entscheidung zur Sportlerin des Jahres wurde es ganz Still am Tisch der Twirler. Zwar musste sich Anastasia Adam Tabea Mose vom Schwimm-Club Villingen geschlagen geben, den Vize-Titel hatte sie jedoch auch nicht erwartet, gab sie dem Moderator des Abends Michael Antwerpes zu verstehen. Nach einem kleinen Plausch auf der Bühne überreichte ihr Oberbürgermeister Rupert Kubon Urkunde und Geschenk.