Teams


Bambinis

Selbst die Kleinsten dürfen im Twirling ihr Können vor einer Jury und natürlich vor Publikum zeigen. In einem separaten Turniersystem für Kinder werden die Nachwuchstwirler- und Nachwuchstwirlerinnen langsam an die Turniere herangeführt, dabei dürfen natürlich auch die Kostüme natürlich nicht fehlen.

Minis

Die Gruppe der Minis stellt beim MMC Twirling-Sport derzeit die größte Mannschaft dar. Im regulären Wettkampfsystem dürfen die jungen Sportlerinnen und Sportler bis zwölf Jahre die Plätze unter sich und mit einem speziellen Punktesystem nur für Minis ausmachen, bevor sie in der Kategorie der Junioren an den Start gehen. 

Junioren

Ab 13 Jahren gilt man im Twirlingsport als Juniorsportler, denn das Wettkampfsystem bietet ab diesem Alter alle Disziplinen an. Hier müssen sich die jungen Twirlerinnen und Twirler entscheiden, ob sie den Twirlingsport als Leistungssport mit vielen intensiven Trainingseinheiten pro Woche – darunter auch Ballett, Modern Dance und Akrobatik – betreiben möchten oder ein Teil der Showtanzgruppe werden.

MMC Showtanzgruppe

Showtanzgruppe

Wenn im Twirling die aktive Wettkampfkarriere endet, entscheiden sich viele Sportlerinnen und Sportler für eine Trainer- oder Juryausbildung – oder sie bleiben dem Sport in Gestalt eines Mitglieds der Showtanzgruppe treu. Diese ist als Highlight bei Weihnachtsfeiern, Betriebsfesten oder anderen Veranstaltungen buchbar und bereichert das Event mit einem abwechslungsreichen Showprogramm.

 

Vorstand

1. Vorsitzende: Sanjia Groß
2. Vorsitzende: Sabrina Mauch
Kassenwartin: Olga Adam
Geschäftsstelle: Sylvia Martin-Knoch
Sportwartin: Ellen Kühnle
Jugendwartin: Anastasia Adam
Beisitzer:innen: Tanja Prill, Isabel Roth

Trainer


  • Ellen

  • Caro

  • Anastasia

  • Sissi

  • Lea

  • Alexandra

  • Carolina

  • Helene